To crinkle or not to crinkle?

Der Zusatz ‚crinkle‘ löst bei mir ja hektische Flecken aus – egal ob bei Blusen, Kitteln oder Umhängen. Warum muss man das schöne, glatte Nylon derart versauen!?
Keine Ahnung und es konnte mir auch noch niemand eine adäquate Antwort darauf geben.

Folglich findet sich kein bewusst zerknittertes Kleidungsstück in meiner Sammlung. Also genauer gesagt fand sich kein solches Kleidungsstück in meiner Sammlung, denn bei einer kürzlichen Salonauflösung gab es einen Wickelkittel von Alcina in Schwarz aus: gecrinkeltem Nylon. Das Teil gefiel mir auf den Bild schon gut und es trägt sich echt sehr angenehm.
Jaaaa, es ist aus crinkle-Nylon und nicht glatt, fasst sich also nicht so gut an, wie meine anderen Kittel.
Große Abzüge in der B-Note, aber ich mag diesen Kittel echt – vielleicht auch aus der Tasache heraus, dass er bis vor Kurzem noch von einer Profi-Kollegin in ihrem Salon getragen wurde? Who knows. Es wird aber mit großer Wahrscheinlichkeit der einzige zerknitterte Kittel in unserer Sammlung bleiben. ;)

(btw. bin ich an einem früheren Wohnort immer zu einem Friseursalon zum Haare schneiden gegangen, weil dort eine junge Friseuse in dem gleichen Kittelmodell in Braun gearbeitet hat – vielleicht hat auch das meine Begeisterung für diesen besonderen Kittel mit beeinflusst)

Lisis Bob-Update nach dem Lockdown (2)

Natürlich zeigen wir Euch Lisis atuelle Frisur auch in Bildern, auf denen sie Umhänge trägt – so wie sich das für Bilder von einem neuen Haarschnitt (und vor allem den Salon Martina) gehört. ;)
Zunächst habe ich Lisi in einen weißen Umhang aus ganz dünnem Nylon gehüllt. Ich mag das sehr, da man durch das Nylon noch die Unterbekleidung schimmern sieht – hier die tolle Bluse und ihren Kittel. :)

#RotlichtAn – FÜR legales Arbeiten – GEGEN Sexkaufverbot!

Heute, am internationalen Hurentag gibt es viele Aktionen des BesD e.V. unter dem Hashtag #RotlichtAN. Da wir – und sei es nur mit unserem Blog für einen kleinen Kreis Gleichgesinnter – auch eine Art erotische Dienstleistung zum Angucken anbieten, machen wir da natürlich mit.

Die zentralen Forderungen hinter den Aktionen sind:

#RotlichtAN für echte Hilfen und Unterstützung statt Bußgelder für Sexworker während des Tätigkeitsverbotes.

#RotlichtAN für Gleichbehandlung mit anderen Branchen in der Corona-Krise.

#RotlichtAN auch nach der Corona-Krise – der Kauf von sexuellen und erotischen Dienstleistungen muss legal bleiben.

Da ich mehr aufs Rascheln spezialisiert bin, als auf politische Arbeit, verlinke ich Euch einfach die Seite des BesD e.V. mit seiner tollen Aktion!

#RotlichtAn - fuer legales Arbeiten - gegen Sexkaufverbot!

Lisi im RSK

Gestern hatte Lisi einen Kunden im Salon. Die Bilder dazu werde ich Euch zu einem späteren Zeitpunkt nachreichen, heute soll es erstmal um Lisis Outfit gehen. Sie trug schwarze, mega glänzende Nylons und high heels, dazu einen engen, gut knielangen Lycra Rock, einen blauen Satin-Blusenbody und dazu einen schwarzen RSK aus ganz feinem Nylon. Ein Raschel- und Glanz-Festival! :)