Das Lied vom Autofenster

Was soll denn bitte diese Posting-Überschrift und der Kram? Totaler Blödsin, oder?
Eigentlich schon, aber dahinter verbirgt sich eine lustige Geschichte, die uns diese Woche beim Spielen passiert ist.

Ich habe Lisi am Mittwochabend hübsch verpackt und a bisserl meinen Spaß mit ihr gehabt. Lisi am 10.März 2010Nachdem ihr aufgrund der doch recht strammen Oberkörperfesselung aber irgendwann die Hände „lahm“ wurden, habe ich kurzerhand beschlossen, ihr eine kleine Pause und etwas Erleichterung zu gönnen. Gesagt getan – meine Gutste ausgepacktt und statt den Seilen dann lieber etwas „harmloseres“ Tape um sie gewickelt, ab auf die Couch mit ihr, sie warm zugedeckt und bissje weiterspielen…

Doch was iss das!? Summt sie doch plötzlich durch ein Seidentuch im Mund, eine Lage Vetrap, zwei Lagen Leukosilk und eine Bandage die Melodie von „Carglas repariert, Carglas tauscht aus…“
[Erstmal Wichtiges dazu, bevor das Mecker gibt: CARGLASS® und das Logo sind eingetragene Marken der Belron S.A. und ihrer Konzerngesellschaften. Und ich mache hier weder Werbung für noch gegen irgendwas, sondern es geht lediglich um die Melodie und der Markenname wird hier ausschließlich zur Erklärung und Verdeutlichung des Zusammenhangs verwendet]

Warum tut sie das!?!? Summt immer wieder diese Melodie, egal was ich gerade mit ihr mache, bzw. wo an und in ihr ich gerade bin… Hört sich komisch an? Isses auch. ;np Aber gut, sie konnte ja aus bekannten Gründen (Tuch, Vetrap usw. keine Erläuterung dazu geben und ich hab mir dann auch nix weiter dabei gedacht und sie brav weiter bespielt.

Später, nachdem sie ihre Redefreiheit wieder hatte, hat sie die Umstände dann erklärt und es hat zu großem Gelächter bei uns beiden geführt und die Melodie ist seither sowas wie ein Selbstläufer geworden. Während unseres Spiels war der Fernseher an. Ich habe das gar nicht so registriert, aber Lisi mit ihren doch recht eingeschränkten Sinnen (ihre Augen waren verbunden und sie hatte eigentlich Stöpsels in den Ohren) schon. Und da kam eben jenes besagte Werbelied und hat sie vollständich kirre gemacht. Und mit dem immer wiederholenden Absummen dieser Melodie wollte sie mir eigentlich deutlich machen, dass ich doch bitte den Fänseh ausschalten soll.

Gut, „selbst dran doof“ könntet Ihr jetzt sagen. Welcher Trottel lässt auch beim Spielen den Fernseher an!? Ich ja eigentlich auch nicht, aber fernsehgucken mit „meinem Päckle“ im Arm war für diesen Abend auch ein Teil des Plans. Nun gut, wird ohne vorherige Absprache und Klärung nicht mehr passieren, da ich mir doch zumindest mal etwas Abwechslung in den gesummten Melodien wünschen möchte! ;np

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s