Pfingst-Haarschnitt – Teil 4

Nachdem Lisi neu verpackt war, ging es ans Schneiden ihrer Haare. Mittlerweile ist aus meinem Rumgeschnippel eine Mischung aus ihrem früheren kurzen Bob und einem Pixie-Cut geworden. Und gestylt mit Schaum und Wachs für die Strähnchen sieht das richtig gut aus.

Zum Schneiden des Ponys gibt es ja verschiedene Ansätze und Möglichkeiten. Da Lisi einen Scheitel trägt, bringt die klassische Schnittlinie oberhalb der Augenbrauen aber nix.

Das Schneiden der Strähnen seitlich vor den Ohren erfordert recht viel Fingerspitzengefühl und Konzentration. Keine Zitterpartieen bitte! ;n)

Das Deckhaar wird ringsum eingekürzt; am Hinterkopf etwas weniger, um später mit dem Razor mehr Volumen zu schaffen.

Mit dem Razor lässt sich das Haar dann schön texturieren. (Das ist hier übrigens nur fürs Bild gestellt; beim Razor-Einsatz sollten die Partieen genauso sauber abgeteilt werden, wie beim Schneiden mit der Schere)

Und danach ganz wichtig: Die Kundin mit dem Nackenwedel von den kleinen kurzen Stupfelhaaren befreien!

Kleine Korrekturen lassen sich dann auch im fast trockenen Haar (Mit der Schere schneide ich lieber am noch gut feuchten Haar, den Razor benutze ich lieber im fast schon trockenen Zustand) noch gut durchführen, bevor es ans nächste Waschen geht.

Ein Kommentar

  1. Hallo Martina,

    wollte nur kurz einen schönen Rest-Sonntag wünschen und mich einfach mal für Deine Postings bedanken….Ich habe Zeit…irgendwann wirst Du bestimmt meine Haare schneiden:-))))

    Lieber Gruß

    Stefan

Kommentar verfassen (bitte Datenschutz-Hinweis beachten):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.