Silvester-Haarschnitt (3) – New Year’s Eve-haircut (3)

Nachdem Lisi neu verpackt war, habe ich ihr die Haare geschnitten. Eigentlich der Haarschnitt, den sie jetzt schon länger trägt, diesmal aber mit einer kleinen Abwandlung im Nacken. Die Haare dort waren mir – auch frisch nach dem Schnitt – eigentlich immer noch zu lang und es hat nie geklappt, richtiges Volumen am Hinterkopf zu erzeugen. Daher habe ich mich entschlossen, die Unterhaare im Nacken recht kurz zu schneiden und durch das später darüber fallende Deckhaar entsprechend Volumen zu bekommen.

Dazu habe ich mir die Haare einfach in Partieen abgeteilt und diese dann nach und nach geschnitten und später angeglichen. Dabei kam zum ersten Mal bei Lisis Haarschnitt auch die elektrische Haarschneidemaschine zum Einsatz. :n)


After Lisi was re-packed well, I cut her hair. Actual the regular style, but with a little variation in the nape. Her hair there was quite too long – even after fresh cuts – and I did not manage to create some volume on the back of her head. To achieve that I decided to cut the hair in her nape really short (really short for our proportions) and create the volume with the top layer of hair falling over it. Therefore I parted the hair into different sections, cut one after the other and aligned them in the end. This was the first time, I used the clippers, while cutting Lisis hair. ;n)

2 Kommentare

Kommentar verfassen (bitte Datenschutz-Hinweis beachten):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.