Die lieben Neider – the lovely enviers

Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt hat auch uns ein Neider aufs Korn genommen. Ich verwende den Begriff Neider hier übrigens synonym für all diejenigen, die vielleicht von uns eine Absage zum Besuch im Salon bekommen haben, die uns als Konkurrenz für ihre Fetischbutze sehen oder es selbst nicht auf die Reihe bekommen, ihre Träume zu leben.

Egal aus welcher Motivation hat jemand den Knopf bei Youtube gedrückt, mit dem man ein Video melden kann. Youtube war leider der gleichen Meinung, hat das Video gesperrt und mir eine Verwarnung ins Profil eingetragen. Tolle Wurst.

161005_raschelabend_03_loeschung

Leute, unsere Community ist nicht sehr groß und die Anzahl derer, die Inhalte im Bereich Kittel- und Friseurfetisch erstellen und mit der ganzen Welt teilen, lässt sich an einer Hand abzählen. Wie doof muss man also sein, diese Inhalte zu melden und dafür zu sorgen, dass sie wieder aus dem Netz verschwinden?
Ein Video zu erstellen, zu bearbeiten und ins Netz zu stellen erfordert einen gewissen Aufwand. Den zu betreiben, damit andere darüber entscheiden, ob das Video im Netz bleibt oder nicht? Nein, danke!

Die logische Schlussfolgerung ist also, dass wir keine Videos mehr einstellen. Die neuen Umhänge, Lisis erste Wasserwelle und unsere dicken Daunenmäntel rascheln also – wie vorher – nur für uns.

Schade, aber es macht sicher noch verständlicher, warum wir in einer Welt mit solchen Deppen mehr denn je auf unsere Privatspähre achten und sie bewahren müssen.


To explain what’s going on, this blog-post also in english. Someone blackened us at youtube and one of our latest videos has been removed and we got a warning in our account. Nice!

Folks, we are not such a big group and the ones who produce and share fetish-stuff are rare. How stupid has one to be to cause the erasure of that stuff? The logical consequence for us is, that we will not publish any more videos and the ones, that are already done will be only for us.

This all shows us, that we are right in the way to protect our privacy, living in a world with some fools.

9 Kommentare

  1. Martina Kopf hoch .
    was soll da gegen die Richtlinien verstossen. Mir ist es unbegreiflich warum YouTube dieses Video gesperrt haben sexuelle Handlungen oder Nacktheit liegt da nicht vor.

    • Hallo Horst,
      danke dir für deinen Kommentar.
      „Erniedrigender Fetisch“ ist das Zauberwort, da muss niemand nackt sein. ;)
      Allerdings muss ich den Kopf nicht hochnehmen, denn ich bin bei unseren Sessions immer dabei und kann mir alle unsere Videos so oft ansehen, wie ich will.
      Die (kleine) Öffentlichkeit, die sonst noch Interesse daran gehabt hat, bringt sich diesbezüglich eben um den zukünftigen Spaß.

  2. da gibt es bei YouTube ganz andere Videos die erniedrigend sind als dieses und diese sind nicht gesperrt oder gelöscht. Manchmal frage ich mich wie die Auswahlkriterien sind ?

    • Das ist ganz einfach. Unser video wurde gemeldet und landet damit automatisch auf der Prüfliste. Die Kriterien werden wir nie erfahren.
      Hier bei WordPress habe ich mich quasi selbst angezeigt und gesagt, dass ich expliziten Inhalt poste. Die Reaktion von WordPress war: „Cool.“

      • das ist wirklich schade und der jenige der dies getan hat dem ist nicht zu helfen….
        habe immer gern eure videos gesehen!!
        und habe mich schon auf mehr gefreut.

  3. ….weil der Kittel nach hinten geknöpft ist, könnte man fast meinen, du würdest den Kerl masturbieren. Dabei massierst du ja nur den Kittel und den Arsch, was nun wirklich nichts Schlimmes ist. Bitte lass dich nicht demotivieren und bitte mach doch weiter für deine Fan-Gemeinde, die sich hier und bei dir sehr wohl und willkommen fühlt. Es wäre schade, wenn wir alle für diesen Mist büssen müssten. Bei dieser Gelegenheit nochmals ein ganz grosses Dankeschön für Alles, was du bereits für uns gepostet hast, einfach super anregend!!!!!

  4. Schade sowas… ich hatte aber das Video noch nicht gesehen… aber schade das ich dann die Wasserwelle nicht sehen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s