Lisis Sommer-Bob-Update

Eigentlich ist der Titel etwas irreführend; klar, Lisi hat an dem Tag, an dem die Fotos entstanden ihre Frisur auffrischen lassen, aber neu ist auf den Bildern vor allem Lisis Schuhwerk und der Kittel, den sie hier trägt. ;)

Lisi hat ein paar neue Salon-heels (ja, sowas ähnliches wie Bett-Schuhe ;p) bekommen, die sie an dem Tag zum ersten Mal getragen hat und auch der Kittel kam zum ersten Mal zum Einsatz. Ein langer Kittel von L’Oreal der zwar aus leicht gecrinceltem Material besteht (das eigentlich auf meiner NoGo-Liste steht), aber dennoch so schön glänzt, raschelt und sich gut anfasst, dass der Kittel bei uns zukünftig öfter zum Einsatz kommen wird. Über Nylons, Nylon-Mini und schwarzer Satinbluse hat er an Lisi auch eine echt gute Figur gemacht. :)

Anrascheln gegen die Hitze

Momentan ist ja echt kein Wetter für Nylon und Satin. Aber frau darf sich ja ein paar kühle Gedanken machen und somit ein wenig gegen die Hitze anrascheln. Hier zeige ich euch also einen neuen Kittel aus Frankreich. Nee, Lüge, weder ist er neu, noch habe ich ihn erst seit Mai, aber die Bilder zeigen das erste Mal, dass ich ihn trage, so ist das richtig. ;)
Unter dem Kittel trage ich eine neue Schluppenbluse aus Satin, darüber einen kurzen Steppmantel (mega tolles Teil!) von Uniqlo.

Lisis aktueller Haarschnitt

Diesmal sitzt Lisi am kleinen Bedienplatz, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht genauso ordentlich verpackt wird, wie sonst auch. ;) Also kommen über Bluse und Kittel (Sie trägt übrigens meine Lieblings-Kombination aus Nylons, schwarzen Riemchen-Pumps, knielangem Nylon-Rock, Satinbluse und dem megatollen Kittel aus Frankreich. :) ) eine Halskrause und ein Umhang.
Aber bleibt es bei einem? Fragen über Fragen … ;)

Das Header-Bild ist übrigens extra ausgesucht, da es einen ganz besonderen Moment zeigt: Wenn der Umhang schon über den Schultern der Kundin liegt, aber noch einen Moment warten muss, da erst die Halskrause an ihrer Position fest und ordentlich verschlossen werden will. :)

Besuch vom Nylonfreund

Gestern war – seit Langem – unser Nylonfreund mal wieder zu Besuch bei uns. Und weil es so lange gedauert hat seit dem letzten Treffen, habe ich ihm ein paar Voreindrücke per Kurznachricht und den Blog hier zukommen lassen, um seine Vorfreude zu steigern. Ehrensache, dass ich ihn dann auch so empfange – also im kupferfarbenen Kostüm mit Satinbluse und beigem, langem Kittel.

Heute morgen erreichte mich bereits die Frage, ob es denn auch Bilder vom großen Rascheln gestern Abend geben wird? Nunja, ein Großteil unserer Treffen ist privat, aber es gibt auch ein paar Bilder, die es ins Netz schaffen. Eine kleine Vorauswahl füge ich Euch hier an, die einen kleinen Querschnitt von gestern Abend abbildet. ;)

Ein sehr schöner Abend, der mich zufrieden und glücklich im Salon zurück lässt. :)

Neue Jacke

Bei den aktuellen Temperaturen kommen wenig sommerliche Gefühle auf. Gut für Martina-Tage und meine Garderobe. ;)
Die Jacke hier hat Lisi in doppelter Ausführung und sie steht ihr fantastisch und fühlt sich mega an!
Es war immer mein Wunsch, auch so eine Jacke zu haben. Manchmal gehen Wünsche in Abfüllung. ;p

 

Teaser für unseren Nylonfreund

Nächstes Wochenende kommt unser Nylonfreund zu uns in den Salon und ich habe ihm einen kleinen Teaser vorab versprochen. Da ich weiß, dass es ihm fast gar nicht genug Nylon übereinander sein kann, habe ich mich dazu für ein Kostüm mit langem Rock unter einem langen Kittel entschieden. Dazu trage ich Nylons, schwarze Lederstiefel und eine neue Satin-Schluppenbluse. Ich glaube, er hat seinen Spaß an den Bildern und die Vorfreude auf den Besuch steigt – zumal ich ihm versprochen habe, ihn in diesem Outfit zu empfangen. ;)