Herrenhaarschnitt – Vorwärtswäsche

Wir haben eine neue Action-Cam und mussten sie natürlich gleich ausprobieren. Was liegt also näher, als die Vorwärtswäsche aufzunehmen, die dem Kunden durch Lisi zuteil wird? ;) Die Wäsche an sich war für unsere Verhältnisse übrigens sehr kurz, aber nach dem Haarschnitt gab es dafür nochmal eine ausführlichere Variante. :)

Lady Sara im Salon (2)

Natürlich durfte an dem Abend nicht nur Sara an die Kundin – bzw. in dem Fall unsere Kollegin Lisi – sondern auch ich. ;) Deshalb ist Lady Sara diesmal auch nicht vor sondern hinter der Kamera zu finden.
Gemeinsame Bilder von den drei Damen vom Salon werden bei Gelegenheit folgen. :)

Lebenszeichen aus dem Salon – Sign of life out of the salon

Jep, wir sind noch da – auch wenn es die letzten Wochen (oder fast schon Monate) nicht danach aussah. Der letzte Beitrag im Blog liegt nun fast zwei Monate zurück und so ähnlich sieht es auch mit unserer Spiel-Frequenz aus. Das brutale StiNo-Leben hat uns fest im Griff und schöne Pläne für die zeit über Weihnachten und den Jahreswechsel wurden durch Grippe und andere Unvorhersehbarkeiten zunichte gemacht.

Am Donnerstag hatten wir seit Langem mal wieder einen netten Gast im Salon und Lisi hat es ordentlich schäumen lassen. Keine Sorge, das Bild steht nicht dafür, dass wir jetzt öfter kopflos agieren möchten sondern eher für eine Veränderung im Ausstattungsbereich: Wir haben uns in der Fototechnik etwas verändert und knipsen jetzt mit einer EOS 70D, die am Donnerstag mal ein wenig den Unterschied zur FZ 50 demonstrieren konnte. Das Bild ist nämlich ausschließlich mit der vorhandenen Salon-Beleuchtung neben den Waschbecken ausgeleuchtet und da finde das Ergebnis doch schon recht nett. ;n)

140123_Shampoo_01

Mehr Bilder und Infos zum Salonumbau – der für den geneigten Betrachter auf dem Bild schon erahnbar sein dürfte – folgen die nächsten Tage und Wochen in nunmehr wieder kürzeren Abständen – versprochen! :n)


We are still here – even if it did not look like that during the last few weeks (or even months). The last update was in November and that is more or like the time to our last play-session. But life was hard to us during holidays and we did not get the real chance to play.

But now we are back – not really headless, even if it looks like that- but with some new technic – a new camera – and some salon-modification that some of you maybe have already recognized in the picture.

So we will be back with more pics and more writings soon and not with such a big break in between. ;n)

Haarkur nach dem Einpacken – deep conditioner after wrapping

Vor einiger Zeit hatte ich Euch ja eine neue Variante des Einpackens der Kundin vorgestellt und dazu neben den Umfrageergebnissen auch schon die Variante des Rückwärtswaschens vorgestellt. Im Anschluss bekam Lisi eine Haarkur aufgetragen, die sie sich selbst in einer Kaffeetasse (daher mein bekloppter Blick auf Bild #5) angerührt hat. Vorher legte ich ihr noch einen kleinen Frisierumhang um, womit sie insgesamt mit Kundenkleid, Handtuch, Halskrause, großem Cape und Frisierumhang eingepackt war – quasi die perfekte Kundin.

Zum Einwirken der Kur ging es mit Haube unter die Haube; sehr zur Freude der Friseuse, die die Zeit ausgiebig nutzte, die Kundin etwas zu verrascheln. ;n)


I introduced you lately a new type of client wrapping and presented you some poll results and a backward manner shampoo. Afterwards, Lisi got a deep conditioner treatment and I therefore wrapped her in an additional small styling cape. So over all, she was covered in a client gown, towel, neck-strip, big and small cape – the perfect client! :n)

For acting the deep conditioner, Lisi went under the hood-dryer and the stylist used the time to caress his nylon-client in detail. ;n)

Haarwäsche nach dem Einpacken – Shampoo after wrapping (1)

Vor einiger Zeit hatte ich Euch ja eine neue Variante des Einpackens der Kundin vorgestellt und dazu auch eine Umfrage mit – für mich – erstaunlichem Ergebnis erstellt. Natürlich wurde die neue Verpackung auch gleich in der Praxis getestet, zunächst mit einer ausgiebigen Rückwärtswäsche.


I introduced you lately a new type of client wrapping and started a poll with a – for me – surprising result. Of course, the new wrapping got tested instantly, first with a backward manner shampoo.

Umfrageergebnis ‚Einpacken‘

Heute habe ich mir mal das Zwischenergebnis der Umfrage zum Thema ‚Einpacken‘ angesehen und bin etwas erstaunt darüber. Ich hätte nicht gedacht, dass es so eindeutig uneindeutig ausgeht. ;n)

Bisher steht es nämlich nur zwölf zu acht für das zusätzliche Handtuch. Da hätte ich etwas mehr die Tendenz zum Handtuch erwartet, da es ja das gefühl der Halskrause verstärkt – so zumindest mein subjektiver Eindruck.

Woher kommt die Meinung der acht Stimmen für ‚kein zusätzliches Handtuch‘? Stört die Baumwolle den Nylongenuss? Oder wird einfach nur keins verwendet?

Beim Einfangen von Ideen für die nächsten Shampoo-Sessions bin ich übrigens auf folgendes Video gestoßen. Ich sag mal, wenn die Kundin nicht gut verpackt ist, weiß ich auch net. ;np

Neuer Kittel – New smock

Lisi hat einen neuen Kittel aus Frankreich, der auch schon zum ersten Mal im Salon zum Einsatz kam. Dünnes, raschelndes und glänzendes Nylon mit einer asymmetrischen Knopfleiste bis zum Kragen – einfach ein tolles Teil. Und der Kunde durfte das zarte rascheln des Kittels bei einer ausgiebigen Vorwärtswäsche genießen. ;n)


Lisi has a new smock from france, that already had it’s first use in the salon. Thin, rustling and shiny nylon with an asymetrical button-line up to the collar – just a great piece! And the client could enjoy the smooth rustling of the smock during a firm forward-wash-session. ;n)